GIESECKE

Branding und Markenführung

Briefing:

Seit mehr als drei Generationen verarbeitet Giesecke Kartoffeln. Neben den bewährten Original Sauerländer Reibekuchen bietet Giesecke dem LEH jetzt noch mehr Vielfalt im Kühlregal. Dabei überzeugen die frisch zubereiteten Produkte vor allem durch ihren Convenience-Vorteil: im Handumdrehen zubereitet sind sie für berufstätige Mütter und Singles die perfekte Grundlage für eine schnelle Mahlzeit. Und sie eignen sich auch hervorragend als Snack zwischendurch.

Result:

Die Markenkommunikation findet primär im Kühlregal oder online statt. Das Sortiment wurde mit einem Farbcode geordnet und mit moderner und klar lesbarer Ansprache aufmerksamkeitsstark und differenzierend gestaltet. Regionalität, eine natürliche, ausgewogene Verarbeitung ohne Zusätze sowie die schnelle, einfache Zubereitung sind die Kern-Botschaften, die sich in dem neuen Auftritt widerspiegeln. To-Go-Packungsgrößen, Kombinationen mit verschiedenen Belägen (Partner wie Grafschafter, Sylter, etc) sowie weitere Geschmacksrichtungen erweitern das Sortiment. Im Zuge des Markenrelaunch werden im nächsten Step eine Online-Kampagne und die Website im neuen Erscheinungsbild aufgebaut.

Ein Giesecke Messebanner
Ein Screenshot des Giesecke Newsletters
Das Giesecke Paprika-Kartoffeltaler Produktblatt
Das Giesecke Produktblatt zu Veganen Produkten
Zwei Giesecke Rollups auf weißer Flaeche
Kartoffeltaler von Giesecke
Zwei Sorten des Reibekuchens von Giesecke
Zwei Sorten der Giesecke Mini Reibekuchen
Zwei Packungen der Giesecke Kraeuterkartoffeln