KALDEWEI
German Design Award 2016.

Iserlohner B2B-Agentur erhält renommierten internationalen Design Preis für Technische Dokumentation.

Frankfurt / Iserlohn, 12. Februar 2016 - Der Rat für Formgebung hat am Freitag in Frankfurt die diesjährigen Gewinner des German-Design-Award 2016 im Rahmen der Messe Ambiente ausgezeichnet. Mit diesem Preis werden hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. In diesem Jahr wurden von der international besetzten Jury die Gewinner aus über 3.400 Einsendungen ausgewählt. Der 2012 initiierte German-Design-Award zählt bereits heute zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Der Preis gilt als „der Oscar der Designbranche“, wie Detlef Braun, der Geschäftsführer der Messe Frankfurt in seiner Eröffnungsrede feststellte.
Die Iserlohner headline:Werbeagentur zählt zu den diesjährigen Gewinnern im Bereich Kommunikationsdesign mit einem Konzept für das Unternehmen KALDEWEI, dem führenden Hersteller für Bade- und Duschwannen. Es handelt sich um eine neuartige Darstellungsart zu nonverbalen Montage- und Bedienungsanleitungen, die weltweit eingesetzt werden. „Wir sehen die Anleitungen als einen wesentlichen Bestandteil des positiven Markenerlebnisses im Moment der ersten realen Produktberührung und kombinieren gesetzliche Pflicht zur Produktdokumentation mit der Kür der Kundenzufriedenheit. Die hohe Auszeichnung freut uns besonders, da die kommunikative Qualität der Arbeit im Vordergrund steht.“, erklärt Andreas Schlottmann, Inhaber und Kreativchef der Agentur.  

Hier die Begründung der internationalen Jury des „Rat für Formgebung“:
„Das für alle KALDEWEI-Produkte anwendbare System bündelt die gesamte Produkt-Dokumentation im handlichen DIN-A5-Umschlag. Dabei bietet es den Zielgruppen auf der ganzen Welt ein Höchstmaß an Orientierung durch eine klar strukturierte Chronologie und weitgehend nonverbale Anweisungen. Die Sicherheitshinweise in 34 Sprachen werden durch einfache Piktogramme verdeutlicht. Die in Schritte unterteilte Montageanleitung ist absolut nachvollziehbar visualisiert und kommt praktisch ohne Worte aus. Die Bedienungsanleitung richtet sich auch an den Verbraucher und überzeugt neben einer verständlichen Beschreibung mit einer hochwertigen Ästhetik. Ein hervorragendes System, das auf allen Dokumentationsebenen funktioniert und den formalen und inhaltlichen Ansprüchen des Premium-Herstellers gerecht wird.“


Über den German Design Award:
Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt bereits heute zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. So, dass bereits die Nominierung als Auszeichnung und der Gewinn als besondere Anerkennung gefeiert wird. Der Wettbewerb stellt höchste Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger: Durch das einzigartige Nominierungsverfahren werden nur solche Produkte und Kommunikationsdesign-Leistungen zur Teilnahme eingeladen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen.

Das Logo des German Design Awards
Ein Screenshot der German Design Award Website mit der Nonverbalen Montageanleitung von headline für Kaldewei
Ein Foto von Andreas Schlottmann, dem Gewinner des German Design Awards
Ein Foto der Nonverbalen Montageanleitungen von Kaldewei
Ein Foto der Teilnehmerwand des German Design Awards
Ein Foto der Preisverleihung des German Design Awards
Ein Foto eines German Design Award Rollups
Ein Foto der Afterparty des German Design Awards
Ein Foto der Nonverbalen Montageanleitung von Kaldewei ausgezeichnet mit dem German Design Award